Logo TV Seuzach TV Seuzach

93. Ordentliche Generalversammlung vom 27. Januar 2006

Text: Dario Casa, Fotos: Andy Dubs

Unser Präsident Marcel Fritz begrüsst uns pünktlich um 20.00 Uhr am Freitag, den 27. Januar 2006 zur Generalversammlung des Turnerjahres 2005 im Saal der katholischen Kirche Seuzach. Nicht nur der einladende Saal, nein auch die bereitgestellten Getränke und Sandwiches erfreuten uns. Leider mussten wir uns von sechs langjährigen Mitgliedern verabschieden. Mit unserer Vereinsfahne begleiteten wir die Verstorbenen bei der Bestattung. Wir werden ihre Leistungen und Treue in Erinnerung behalten.

Das Protokoll der letzte Generalversammlung wurde einstimmig genehmigt. Mit 6 neuen Mitgliedern und 13 Austretenden zählt nun der Verein 24 Aktive, 57 Freimitglieder, 12 Ehrenmitglieder und 248 Passivmitglieder. Nun folgten die interessanten Jahresberichte, die mit Glanz und Humor vorgetragen wurden. Diese wurden von folgenden Verantwortlichen vorgetragen: Marcel Fritz den Jahresbericht des Präsidenten, Pascal Elsener der Oberturnerbericht, Marcel Schubiger den Jugibericht, Albert Müller den Männerriegenbericht, Päde Manz den Jugireisebericht, welcher von Rafael Siegrist verfasst wurde und der Turnfahrtenbericht wurde reich garniert mit Bildern von Patrick Kaufmann präsentiert.

Die Jahresrechnung weist einen Verlust aus, der im nächsten Jahr wieder wettgemacht wird. Sie wird einstimmig abgenommen und der Kassier, wie auch der Vorstand wurde durch den Revisorenbericht und der Versammlung entlastet. Da es keine Rücktritte aus dem Vorstand zu verzeichnen gibt, ändert sich nichts an der Zusammensetzung. Neu wurde Adrian Thomann als Revisor gewählt. Er löst Christian Ziegler ab.

Unter Ehrungen und Ernennungen konnten wir Christian Ziegler, dank seinen langjährigen Leistungen für den Turnverein als Ehrenmitglied ernennt werden. Neu wurde Marc Manz zum 10-jährigen Jubiläum als Aktivturner zum Freimitglied ernannt. Die Jahresmeisterschaft für Arbeiten und Turnen gewann Thomas Walter mit 1291 Pt., 2. wurde Marcel Fritz mit 1218 Pt. Und 3. wurde Andi Dubs mit 1177 Punkten. Edi Huber besuchte die meisten Turnstunden, gefolgt von Andi Dubs und Thomas Walter. Der Wanderpokal gewann wieder einmal mehr das Duo Walter Hagen und Jürg Peterhans.

Nun folgten noch einige wichtigen Informationen über den Abschluss des KTF05, das bevorstehende Jahresprogramm und die Teilnahme am Seuzifäscht 2006. Das kommende Jahr verspricht zwar etwas weniger Aktivitäten als das Vergangene, aber an interessanten Anlässen wird es nicht fehlen.