Logo TV Seuzach TV Seuzach

Leichtathletik-Dreikampfmeisterschaften des KTVW

Sportplatz Allmend in Frauenfeld, 23. August 2002

Text: Dani Hofmann

Der Kreisturnverband Winterthur genoss dieses Jahr das Gastrecht auf der Sportanlage Allmend in Frauenfeld, da die Sportanlagen auf dem Deutweg in Winterthur im Umbau sind.

Die Anlagen in Frauenfeld wurden bestens hergerichtet und es herrschten ideale Bedingungen an diesem schönen Freitagabend. Es roch förmlich nach guten Leistungen.

Der Turnverein Seuzach startete um 18.00 Uhr mit den ersten Disziplinen, allen voran Michi Mosimann der gleich eine PB aufstellte: 1.65m im Hochsprung. Pasci Elsener legte eine Zeit von 12.32s auf die 100m Bahn, die zweitbeste Zeit in der Kategorie.

Der Anfang war gemacht, ein Ende nicht in Sicht, denn wir starteten durch. Dani Hofmann erreichte im Hochsprung eine Höhe von 1.70m und Pasci schleuderte den Diskus auf 34.78m. So weit warf an diesem Abend nur er! Jetzt war Michi wieder am Zug. Er dreschte den 800g Speer auf 28.22m. (2m weiter als im Vorjahr mit dem 600g Speer) Mit militärischer Hilfe (Mäge) beendeten wir alle unseren Wettkampf. Ein Ausschnitt aus der Rangliste:

Michi Mosimann     Junioren 11. Rang
Dani Hofmann Männer 21. Rang
Pasci Elsener Senioren     6. Rang

Als Kampfrichter unterstützte uns Hansruedi Engeli. Herzlichen Dank und bis im nächsten Jahr, auf der neuen Superanlage im Deutweg.