Logo TV Seuzach TV Seuzach

Jugi-Weinländer in Rickenbach vom 4. Juli 1999

Ueber 30 Jugendrieglerinnen und Jugendriegler stellten sich den grossen Anforderungen des Mehrkampf-wettbewerbes am Jugi-Weinländer in Rickenbach. Bei schönsten Wetterver-hältnissen radelte die Jungturnerschar frühmorgens geschlossen von Seuzach zum Wettkampfplatz.

Den Mädchen stehen sieben und den Knaben zehn Disziplinen zur Auswahl. Die Mädchen leisten einen 5-Kampf wie die Knaben der Jahrgänge 87 bis 92. Einen 6-Kampf absolvieren die Knaben der Jahrgänge 85 und 86 und dem harten 7-Kampf stellen sich die Jahrgänge 84 und älter. Zur Wahl stehen im Geräteturnen Barren, Boden Bock und Pferd, und in der Leichtathletik Hoch- und Weitsprung, Kugelstossen, 80m-Lauf, Stein- und Hantelheben.

Bei den Mädchen wurden folgende Glanzresultate erzielt (* = mit Auszeichnung):

1. Rang Nicole Keller 49.20 *
3. Rang Prisca Vogel 49.10 *
27. Rang Manuela Manz 47.20 *
34. Rang Esther Zoller 46.40 *
43. Rang Melanie Uhr 46.30
64. Rang Gina Ott 45.00
128. Rang Muriel Ray 41.30

An diesem Anlass waren mehr als 250 Mädchen, die sich fünf von ihnen selbst ausgesuchten Disziplinen stellten und auch sehr gute Resultate erreichten. Die Höchstnote einer Uebung beträgt 10 Punkte. Erreicht wurde diese Bestnote durch Nicole Keller und Prisca Vogel je im Weit- und Hochsprung.

Bei den Knaben wurden folgende Glanzresultate erzielt (* = mit Auszeichnung):

19. Rang Silvio Monico 46.20 *
26. Rang Daniel Plattner 64.70
32. Rang Christoph Schneider 63.50
32. Rang Mike Ott 54.10
32. Rang Roger Blaser 54.10
40. Rang Michi Mosimann 61.60
42. Rang Patrik Meili 53.20
43. Rang Michi Vogel 44.90 *
45. Rang Keller Marcel 57.70
52. Rang Japhet Sulz 51.10
57. Rang Mathias Hartmann 49.10
63. Rang Patrik Widmer 44.00 *
78. Rang Sven Rüegg 43.40 *
94. Rang Severin Uhr 42.70 *
94. Rang Dominik Baumeler 42.70 *
101. Rang Sascha Buchmann 42.30 *

Ueber 300 Jugiturner nahmen an diesem Mehrkampf teil. Wir können sehr stolz auf unsere Jugend sein, denn sie befindet sich in der Rangierung in der ersten Hälfte der Gesamtwertung. Wir danken Sonja Uhr für ihren Einsatz als Kampfrichterin beim Bock.

Dario Casa