Logo TV Seuzach TV Seuzach

Russiker Rangturnen vom 6. Mai 2000

Trotz des interessanten und anspruchsvollen Wettkampfes konnten sich nur vier Turner anmelden. Bei diesem Einzelwettkampf müssen die Disziplinen Barrenturnen, Pferdsprung, Hochsprung, Klettern, Kugelstossen und den 80m Lauf absolviert werden. Der Start war bereits um 08.00 Uhr frühmorgens.

Hierbei startete Christoph Schneider bei den Junioren und Pascal Elsener, Dani Hofmann und Philippe Müller bei den Eliteturnern. Bestleistungen erzielten Pascal Elsener beim Klettern mit der Zeit von 2.70 Sekunden, 13.30m beim Kugelstossen und 9.96 Sekunden für den 80m-Lauf. Beim Hochsprung erreichten Pasci und Dani die Höhe von 1.70m.

So plazierten sich Christoph Schneider mit 49.45 Punkten auf dem 28. Rang, Pascal Elsener mit 56.70 Punkten auf dem 10. Rang mit Auszeichnung, Dani Hofmann mit 54.70 Punkten auf dem 32. Rang mit Auszeichnung und Philippe Müller, welche aus beruflichen Gründen nur an einem Training teilnehmen konnte, mit 53.60 Punkten den 52. Rang.

Der gute Anlass, die Möglichkeiten, eine Auszeichnung zu erlangen und die guten Voraussetzungen der Wettkampfanlage werden nächstes Jahr sicher mehr Turner motivieren, auch diesen Einzelwettkapf zu bestreiten.

Dario Casa